escape
header
Ein Dankeschoen

Ich danke euch allen, dass ihr meine Reise immer verfolgt habt, auch wenn nicht oft eine nachricht von mir kam.
Eure Eintraege haben mir in schwachen und von Heimweh geplagten Momenten sehr geholfen.

Zugegebenermassen war es garnicht so einfach, wie gedacht, die ganzen beeindruckenden Bilder, Erlebnisse, Gegensaetze und Momente in Worte zu fassen. Leider bleiben auch viele Impressionen bei mir im Herzen und fanden noch keinen Ausdruck, aber vielleicht habt ihr Glueck und koennt im richtigen Augenblick einige muendliche Worte dazu erfahren

Im Moment denke ich behaupten zu koennen, dass mich die 5 Monate sehr gepraegt haben und ich einige Dinge daraus ziehe, mit Problemen gewachsen bin und Situationen, Menschen jetzt anders einschaetze.

Damit waere die Intension der Reise aufs vollste geglueck,es bleibt nur zu hoffen, dass es im kalten Deutschland mit echten Tagesaufgaben und ohne Urlaubstimmung so bleibt, wie behauptet.

Ich sehe Euch in der Heimat, auf die ich mich schon sehr freue.
Eure steps

14.8.11 16:24
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de